Bubble Soccer – den Ball annehmen und dann den Boden küssen

Luca Riedl

Der wohl physisch anstrengendste Workshop an der diesjährigen NdH war wohl oder übel der Bubble-Soccer-Workshop. Beim Bubble Soccer wird in der Regel vier gegen vier gespielt oder eben bis die Bubblebälle ausgehen. Jeder Spieler bekommt einen Bubbleball, welchen er anzieht. Dieser Bubbleball fungiert als eine Art Airbag. Eigentlich sind die Regeln identisch zum regulären Fußball. Die einzige Ausnahme ist, dass Körperkontakt erwünscht ist. Dementsprechend ergibt sich ein komplett anderes Spielprinzip:

Die Spieler rennen gegeneinander, um sich umzuschubsen – macht Spaß anzuschauen. Macht allerdings noch mehr Spaß selbst zu spielen. Jeder hat gelacht, gegrinst und sich gefreut, wenn er umgeschubst wurde – logisch, es hat nicht wehgetan. Praktisch ein Adrenalinkick ohne großes Verletzungsrisiko.

Schade, dass es im echten Leben anders ist. Wird man dort auf den Boden geworfen, hat man es nicht immer so leicht wieder aufzustehen und aus seiner Position herauszukommen. Vielleicht kann man es dennoch mal versuchen wie beim Bubble Soccer: lachen, sich in Position bringen und aufstehen.

Alles in allem sollte jeder der noch nie Bubble Soccer gespielt hat es zumindest einmal ausprobieren. So viel Spaß hat man selten, wenn man sich körperlich innerhalb weniger Minuten verausgabt. Vielleicht lernt der ein oder andere ja auch etwas fürs Leben.

 

Mehr von…

Das beste Publikum der Welt

Bei der Nacht des Heiligtums gibt es so viele kleine uns große Jobs, die sie erst möglich und einzigartig machen. Doch bei all dem Herzblut und Engagement, der Zeit und Nerven, die in das Event fließen, darf etwas nicht vergessen werden: Das beste Publikum der Welt!

Weiter lesen…

Bewegende Lichter. Ein Gedicht

Weiter lesen…

Leben wagen mit einem Auslandsjahr

Leben zu wagen bedeutet für mich, mal etwas Neues zu machen, aus seiner Komfortzone zu gehen und neue Erfahrungen zu sammeln, fremde Orte, Kulturen zu erkunden. Durch ein Auslandsjahr wagt man auf jeden Fall etwas Neues, etwas Leben.

Weiter lesen…

Copyright © 2022 Night of the Shrine