NDH 2021

Schönstattzentrum Borken

Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe/ Ergenzingen 

Schönstattzentrum München

Schönstattzentrum St. Gallen, Schweiz*

 

 

Freitag, 03. September, 18 Uhr bis

Sonntag, 05. September, 12 Uhr

 

* Die NdH findet in St. Gallen nur vom 3.-4. September statt.

Format

Dezentrale Nacht des Heiligtums

 Mit dem dezentralen Format wird ermöglicht, die Nacht des Heiligtums im Kleinen so zu erleben, wie man sie kennt: Ein gemeinsames Wochenende mit Tiefe und Begegnung, einem Programm, das Freude weckt, Nachtkultur, der Liebesbündnisnacht und persönlichem Austausch über die eigenen diözesanen Grenzen hinaus. Standorte dieser dezentralen Nacht des Heiligtums sind München, Borken, Ergenzingen und St. Gallen. Dort helfen dezentrale Teams mit, aus der Idee hinter dem Format und dem Motto ein gelungenes Wochenende vor Ort auf die Beine zu stellen.

Motto

Blick Richtung Horizont – Das Morgen gehört uns

Das Motto der NdH 2021 steht für ein inneres Empfinden der Jugend: Im Nebel des Lebens, zwischen dem Zeitgeschehen und der Sehnsucht nach Veränderung, braucht es einen inneren Kompass, um Orientierung zu finden und zu sehen, wohin das Herz führen will. Wenn sich der Nebel lichtet und man den Blick vom Boden weg nach vorne, Richtung Horizont, hebt, eröffnet sich ein völlig neues Bild: Eine Weite voller Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven und ein Licht am Horizont, das ein inneres Vertrauen und eine Hoffnungsfreude auf das, was da noch kommt, weckt.

„Das Morgen gehört uns“ ist ein klarer Aufruf, aufzustehen, aufzubrechen und zu verändern. Denn es braucht ein gemeinsames, verantwortungsbewusstes Anpacken, um „das Morgen“, die Zukunft aller, aktiv zu gestalten und zu prägen.

Programm

Das erwartet Dich

Workshops

Entdecke am Samstagmittag das vielfältige Angebot an Workshops von kreativ und sportlich, über gesellschaftlich und kirchlich bis hin zu Themen zum Motto der Nacht des Heiligtums.

 

Nachtkultur

Die Nachtkultur am Freitag und Samstag gehört zur Nacht des Heiligtums: Gemeinsam ausgelassen feiern und tanzen, neue Leute kennenlernen und eine gute Zeit verbringen. Die Bewirtung erfolgt dabei ebenfalls durch Jugendliche der verschiedenen Diözesen.

Mottotalk

Ein Gast, der passend zum Motto zur Nacht des Heiligtums eingeladen wird, erzählt davon, wie er das, was in ihm brennt, in die Welt trägt. Der Mottotalk inspiriert und regt zum Nachdenken und Handeln an.

 

Heiligtumswiese

Den Mittag ganz nach dem eigenen Belieben gestalten: Auf der Heiligtumswiese findest du einen Ort der Entspannung, der Begegnung und des Austauschs. Entdecke ein vielfältiges Angebot an Workshops, stöbere durch die verschiedenen Projekte der Schönstatt-Bewegung oder verbringe die Zeit mit Kaffee, Gesprächen und Musik.

Liebesbündnisnacht

Die Liebesbündnisnacht bildet das Zentrum der Nacht des Heiligtums: Samstagnacht finden sich alle Teilnehmer am jeweiligen Heiligtum zusammen, um mit  Impulsen, musikalischer Begleitung und einer Zeit der Anbetung alle gemeinsam und jeder persönlich den Bund mit Gott zu erneuern. 

 

Und vieles mehr...

  

 

Information

Standorte

Borken (Münster)

Ergenzingen (Rottenburg-Stuttgart)

München

St. Gallen